Glorielle

Geschmack
5.3 - 5.7
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Haltbarkeit
5.8 - 6.2
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Ertrag
7.3 - 7.7
0 1 2 3 4 5 6 7 8 9
Größe
20 - 22
14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25
Reifezeit
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
  • Juni 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • Juli 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 21.05.2022 - 13.06.2022
    0% 50% 100% Erntemenge
    Farbe hell…mittelrot, glänzend
    Bemerkung Sehr guter Geschmack, Interessante Frühsorte, besonders für die Direktvermarktung
    – geschützte Sorte, Sorteninhaber: Stefan Kraege Züchtung

    Stefan Kraege Züchtung hat mit der Sorte Glorielle seine erste Sorte auf den Markt gebracht.
    Glorielle liegt im frühen Reifezeitbereich ca.
    3 – 4 Tage vor Clery und überzeugt mit einem hervorragenden Geschmack. Die Früchte sind sehr gleichmäßig geformt, stark glänzend und haben ein sehr schönes Schalenbild.
    Der Erträge sind mit Clery vergleichbar, bei einem höheren Anteil Klasse 1 Früchte. Glorielle wird besonders für die Direktvermarktung empfohlen.