Himbeeren

Der Anbau von Himbeerpflanzen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Neue Sorten und ein immer intensiverer Anbau haben diese Kultur nicht nur für Direktver­marktung, sondern auch für die Handels­produktion interessant gemacht.
Während sich der Sortenwandel bei den sommertragenden Sorten schon vor Jahren zu­­gunsten von Tulameen und Glen Ample vollzogen hat, sehen wir inzwischen bei herbst­tragen­den Sorten eine zunehmende Sorten­viel­falt. Neuere Sorten wie Kwanza, Kweli und Mapema bieten interessante Alternativen zu den bewährten Sorten Himbo-Top® und Polka.
Die Ansprüche des Handels an die Qualität von Himbeer­früchten werden immer größer. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist nicht nur die Sortenwahl, sondern auch das Produktionsverfahren entscheidend. Kürzere Kultur­zeiten, eine intensivere Himbeerkultur sowie der Anbau von Him­beeren in Substrat­kulturen führen zu besseren und gleichmäßigeren Frucht­­qualitäten. Dieser Substrat­anbau findet in der Regel mit Himbeer Long Cane Pflanzen statt.

Im Hinblick auf die intensiveren Produktions­formen muss auch von Seiten des Jung­pflan­zen­produzenten entsprechendes Pflanz­material zur Verfügung gestellt werden können.
Wir haben die eigene Produktion von qualitativ hochwertigen Himbeerpflanzen um die Bereiche Topfgrünpflanzen und Long Cane Pflanzen erweitert.
Weiterhin bieten wir Ihnen auch Pflanzen aus dem Hause Dieffenbach an.