Remontierende Sorten

Bei diesem Typ Erdbeerpflanzen handelt es sich um sogenannte „immertragende“ Sorten. Anders als bei den einmaltragenden „Som­mer“-Sorten, können diese Pflanzen sofern Licht und Temperaturen stimmen, über das ganze Jahr hinweg Blüten induzieren. Sie ermöglichen damit einen fast ganzjährigen Erdbeeranbau.
Der Anbau der remontierenden Erdbeersorten hat in den letzten Jahren immer mehr zugenommen. Waren diese Sorten in der Ver­gangen­heit geschmacklich oft unakzeptabel, haben viele der neue Sorten diesbezüglich deutlich mehr zu bieten. Ein weiterer Grund ist sicherlich in dem starken Ausbau der Sub-stratkultur im Folientunnel und im Ge­wächs­haus zu suchen. Die Erfahrungen mit diesen Kulturen ermutigen die Anbauer es auch mal mit dieser Form des Erdbeeranbaus zu probieren. Durch die Kombinationen mit Warte­­beet und (A+) Kulturen können außerdem die vorhandenen Folienhäuser/Ge­wächs­häuser oft noch effizienter genutzt werden.

Die Kultivierung der „Remontierer“ ist stark auf die einzelnen Sorten und gewünschten Erntezeiten angepasst. Es gibt neben dem Standardanbau (s. Beschreibung Seite 49)auch die Möglichkeit mit Traypflanzen eine sehr frühe Ernte mit der Herbstblüte zu machen (s. Beschreibung Seite 29). Dies um nur zwei mögliche Beispiele zu nennen.
Welche Anbauweise für Sie die richtige ist, hängt letztlich von Ihrer Vermarktung ab und muss individuell mit Ihrem Berater auf Ihren Betrieb abgestimmt werden.